Schlaflabor

Das Schlaflabor Schwerin wurde 2005 von Frau Dr. Heike Benes aufgebaut, als erstes ambulantes neurologisch-psychiatrisches Schlaflabor in Deutschland überhaupt, eine Pionierleistung. Damit war es nun auch ambulant möglich, eine professionelle und kompetente neuropsychiatrische/neurologische schlafmedizinische Diagnostik durchzuführen. Sie ist als Spezialpraxis für schlafmedizinische Diagnostik zugelassen und ermöglicht es Patienten aller Kassen, ihre Schlafstörungen oder Ursachen für ausgeprägte Tagesmüdigkeit gründlich mittels Polysomnographie abklären zu lassen, ohne dafür stationär in einer Klinik aufgenommen werden zu müssen. Vorteil für Patienten: sie können tagsüber ihren Verpflichtungen nachgehen.

Durch eine enge Kooperation zwischen Somni Bene und dem Schlaflabor Schwerin können problemlos und mit hohen Rekrutierungszahlen klinische Studien zu Schlafstörungen, die polysomnographische Untersuchungen erforderlich machen, durchgeführt werden. Im Rahmen von klinischen Studien sind die Untersuchungen im Schlaflabor für teilnehmende Patienten kostenlos.

Weitere Informationen für ambulante Patienten im Schlaflabor Schwerin finden Sie unter Schlaflabor Schwerin.