Vorteile der Teilnahme an klinischen Studien

Viele Patienten stehen einer Behandlung in einer klinischen Studie skeptisch oder gar ablehnend gegenüber. Sie wollen nicht „Versuchskaninchen“ sein. Andererseits versperren sie sich damit den Weg zu den ganz neuen Therapiemöglichkeiten. Es dauert noch immer ca. 7 Jahre, bis neue Medikamente in Studien ausreichend untersucht und durch die Zulassungsbehörden bewertet sind und sie durch behandelnde Ärzte verschrieben werden können. In klinischen Studien sind sie früher verfügbar.

Somnibene führt ausschließlich Studien durch, die von einer Ethikkommission positiv bewertet wurden und einen Nutzen für die teilnehmenden Patienten versprechen.

Es ist ein Grundgesetz der klinischen Forschung, daß für Teilnehmer an einer klinischen Studie der zu erwartende Nutzen immer höher sein muß als ein mögliches Risiko. Weiterhin ist in den international anerkannten Grundsätzen für klinische Forschungsprojekte festgelegt, daß das Interesse des Prüfungsteilnehmers immer über dem Interesse es Forschungsprojektes steht: die höchste Priorität hat Ihr Wohlergehen!